Eigenantrieb

 

 

Analytik

Die PbI-Methode arbeitet mit neun persönlichkeitsbestimmenden Interessenstrukturen (PbI):

  • prinzipientreue Perfektionisten
  • liebesorientierte Helfer
  • imageorientierte Siegertypen
  • identitätssuchende Individualisten
  • erkenntnisorientierte Denker
  • sicherheitsorientierte Traditionalisten
  • lebenslustige Lebenskünstler
  • durchsetzungsstarke Machtmenschen
  • harmoniesuchende Friedenstifter

Die PbI sind die Interessenstrukturen der Persönlichkeitstypen im Persönlichkeitsmodell des Enneagramms.

Entwicklungsstufen

Jeder dieser neun Typen kann in drei Entwicklungsstufen vorkommen:

gestört
unbalanced
balanced

Die PbI-Methode ist auf die beiden Entwicklungsstufen „unbalanced“ und „balanced“ fokussiert. Weiter auch auf die Unterscheidung der beiden.

Gleichgewicht

„unbalanced“ und „balanced“ bezieht sich auf das Gleichgewicht im Denken, Fühlen und Handeln in Wahrnehmung und Verhalten eines Menschen. Dieses Gleichgewicht ist vom Persönlichkeitstyp abhängig und kann mit einem halbstündigen Test zuverlässig ermittelt werden. Der Test liefert der Testperson zunächst ihren Persönlichkeitstyp und darauf aufbauend auch ihre aktuelle Gleichgewichts-Bilanz.

Testauswertung

Eine Testperson, die ihr Gleichgewicht aus Denken, Fühlen und Handeln sucht, kann aus der Testauswertung (2 Seiten) und mit Hilfe des Buches „Eigenantrieb“ selbst in Eigenregie ihren Persönlichkeitstyp und ihre Gleichgewichts-Bilanz ermitteln. Weiter wird ihr vorgestellt, was sie tun kann, um ihr ganz persönliches Gleichgewicht im Denken, Fühlen und Handeln zu finden.

Entwickelte Persönlichkeiten

Eine Persönlichkeit, die ihr Gleichgewicht im Denken, Fühlen und Handeln gefunden hat, wird auch entwickelte Persönlichkeit genannt. Eine entwickelte Persönlichkeit ist psychisch (mental,seelisch, geistig) gesund.