Eigenantrieb

Menschen tun nicht, was sie sollen, sondern was sie wollen! Was ein Mensch will, hängt davon ab, was ihn antreibt, sprich von seinem Eigenantrieb.

Dieses Buch ist wie eine Betriebsanleitung für den Ablauf "führen lernen".  Zum Buch .....

Wie Manager führen lernen

Sie sind ein erfolgreicher Manager mit ganz viel Erfahrung in Ihrem Job. Welche Veranlassung könnten Sie haben, führen lernen zu wollen?

Zum einen wohl der Unterschied zwischen „good“ und „great“, also zwischen einem guten Manager und einer ausgezeichneten Führungspersönlichkeit mit persönlicher Autorität und hoher Überzeugungskraft. Zum anderen hat jeder Manager per definitionem einen Führungsauftrag. Er muss den Unternehmenszweck und die daraus abgeleiteten Ziele und Aufgaben in seinem Verantwortungsbereich effektiv und effizient umsetzen. Bisher erfüllen rund 20 % der Manager diesen Führungsauftrag. Dabei geht es nicht um das „was“, also die Umsetzung der Ziele und Aufgaben, sondern um das „wie“, also dieses „effektiv und effizient“.

Führung und Führungskompetenz

Führen ist neben Planen, Organisieren und Kontrollieren ein wesentliches Element des Managementprozesses. Führen ist die Arbeit, welche eine Führungskraft leistet, um die Mitarbeiter so zu beeinflussen, dass diese die zu erledigende Arbeit effektiv und effizient erledigen können. Dieses ‚effektiv und effizient’ orientiert sich dabei am Unternehmenszweck, übersetzt in Strategien, Zielen und Aufgaben. Die Führungskompetenz zeigt dabei an, wie effektiv und effizient die Ziele erreicht und die Aufgaben erledigt werden. Mit anderen Worten: Die Führungskompetenz zeigt an, wie gut die Fähigkeiten eines Managers zur zielgerichteten Beeinflussung seiner Mitarbeiter tatsächlich sind.

Hervorragende Führungseigenschaften

Führen lernen ist spezielles Verhaltenstraining. Kommunikation allein reicht nicht aus. Es geht nicht nur um das Wort, sondern um die Tat in Form von Verhalten. Führen lernen ist ganz individuell je nach Persönlichkeitstyp. Jeder Persönlichkeitstyp hat in seiner entwickelten Form ganz hervorragende Führungseigenschaften. Das ist nachgewiesen und wir machen es uns zunutze.

Wie geht das nun genau: führen lernen? Wir sprechen über Verhalten. Verhalten lernt man nicht in der Schule, sondern im Leben. Genauso lernt man „führen“ nicht an der Universität oder im Seminar, sondern im beruflichen Alltag. Das können Sie also selbst in Eigenregie.

Sie müssen es selbst wollen

Der erste Schritt ist der wichtigste: Sie müssen es selbst wollen. Menschen tun nicht, was sie sollen, sondern was sie wollen. Was Sie wollen, hängt davon ab, was Sie antreibt, also von Ihrem Eigenantrieb. „Ich will führen lernen“.

Der Persönlichkeitstyp

Im zweiten Schritt verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihren Persönlichkeitstyp. Dazu können Sie den Life-Balance-Test auf meiner Website nutzen. Der ist diskret und kostenlos, wie alle weiteren Schritte – bis auf die Anschaffung des Buches „Eigenantrieb“, das quasi die Betriebsanleitung für diesen Ablauf darstellt.

Mit der Feststellung Ihres Persönlichkeitstyps finden Sie im Buch das Verhalten, welches Sie dazulernen können, um Ihre persönliche Verhaltensbandbreite so zu erweitern, dass Sie sich hin zur entwickelten Persönlichkeit bewegen. Auf diesem Weg finden Sie auch Ihr ganz persönliches Gleichgewicht im Denken, Fühlen und Handeln.

Interessenstrukturen

Im dritten Schritt sind die Interessenstrukturen der neun Persönlichkeiten zu verinnerlichen. Diese sind im Anhang des Buches aufgeführt, jeweils drei Seiten pro Typ. Das kann jeder Interessierte lernen und verinnerlichen. Eine gute Lernmethode dazu ist es, sich jeden Tag nur eine Interessenstruktur vorzunehmen. Beim Durcharbeiten können Sie  überlegen, welche realen Personen Sie mit dieser Interessenstruktur verbinden. Das stellt dann gleich den Praxisbezug her. Alle beschriebenen Typen finden Sie im betrieblichen Alltag und auch im Privatleben wieder.

Trainieren

Der letzte Schritt: Trainieren, Trainieren, Trainieren. Der betriebliche Alltag bietet täglich Situationen, in denen Sie entwickeltes Führungsverhalten trainieren können.

Sie sind Ihr eigener Experte Dr. Wolfgang Hinz

Sie brauchen keine Experten für diesen Ablauf. Sie sind Ihr eigenen Experte. Die Anschaffung des Buches ist Ihre einzige Ausgabe. Sie können mit dieser Hilfe selbst in Eigenregie führen lernen, gleichzeitig auch an persönlicher Autorität und an Überzeugungskraft zulegen. Nur Mut! Bei Fragen können Sie mich zudem über das Kontaktformular in Anspruch nehmen. Sie können dabei nur gewinnen.

Dieses Buch ist wie eine Betriebsanleitung für den Ablauf "führen lernen".  Zum Buch .....